Letztes Update: 07.12.2017 - - - Die Herbst- und Winterkonzerte stehen vor der Tür! Checkt gleich unsere Termine! - - - Wir freuen uns immer über Feedback in unserem Gästebuch! - - - Unsere neuen Lieder machen uns richtig Spaß! Nach und nach wechselt unser komplettes Set - schade dass wir nicht immer alle Lieder spielen können! - - -

Mehr als ein Jahr im Schiff um Cape Horn, und das nicht, weil die Seemänner dem Rum zu sehr zusprachen. Vielmehr machten ihnen Stürme und widrige Winde immer wieder stark zu schaffen.
Diese und viele andere Geschichten erzählen die drei Musiker von Éire Music. Geschichten von Seefahrt, Krieg, Abenteuern und natürlich der Liebe! Authentisch und mit viel Hingabe beschwören sie Bilder von der grünen Insel herauf, ganz wie in einem Pub im Land der Wiesen und Schafe. Ob auf großer Bühne im Saal, auf weichem Moos im Wald oder am Tisch in einer Kneipe - irische Musik passt immer!

Seit über fünf Jahren spielt Éire Music die Lieder aus Überzeugung und mit großer Leidenschaft: "Danny Farrel" erzählt vom Schicksal eines Taugenichts. Im Lied "The Greenland Whale Fishery" wird humorvoll von der Kunst der irischen Seefahrt berichtet. Bekannte irische "Hymnen" wie "Fields of Athenry" und "God save Ireland" gehören zum Programm, und natürlich dürfen die jedem bekannten irischen Songs wie "Whiskey in the Jar" oder "Molly Malone" nicht fehlen.

Éire Music ist kurzweilige Unterhaltung voller Tiefgang, Frohmut und jeder Menge Spaß! Das versprechen die drei Musiker der Band, Anita Kinscher (guit., uk., voc.), Sam Stadler (harp, voc.) und Holger Herrmann (guit., voc.).